Sommer, Sonne, Reisezeit...

@Radoma, Fotolia

Bald ist es wieder so weit. Die Sommerferien starten und mit ihnen die größte Reisewelle in unserem Land.

Wer Frühbucherrabatte nutzt, weiß oft schon früh im Jahr, wohin die Reise geht und
kann seine Vorbereitungen  rechtzeitig treffen.
Ganz anders die Last- Minute- Fans.

Egal wo man die Ferien verbringt, eine gut sortierte Reiseapotheke sollte immer dabei sein.
Damit Sie die schönste Zeit des Jahres unbeschwert genießen können und zudem gesund nach Hause kommen, kann man einiges tun.
In eine Standard- Reiseapotheke gehört auf jeden Fall ein Fieberthermometer, ein fiebersenkendes Mittel, etwas zur Wunddesinfektion und ein gutes Pflaster.
Grundsätzlich ist die Ausstattung sehr individuell und von verschiedenen Faktoren, wie z.B. dem Reiseland abhängig.
Wer mit großen Temperaturunterschieden zwischen der Heimat und dem Urlaubsort rechnen muss, sollte  für den Fall einer Erkältung gerüstet sein.
Kommen Länder mit ungewohnten Lebensmitteln auf den Reiseplan, sollte man eventuell etwas gegen Übelkeit / Erbrechen, Durchfall / Verstopfung bei sich haben.

Wichtig ist außerdem ein guter Sonnenschutz und für alle Fälle  etwas zur Behandlung eines Sonnenbrandes. Diese Produkte nehmen auch den Juckreiz bei Insektenstichen und sind somit vielseitig einsetzbar.

Nicht vergessen sollte man notwendige Reiseimpfungen, die zum Teil im jeweiligen Land empfohlen oder aber auch vorgeschrieben sind.
Auch hier helfen wir Ihnen gerne weiter.

Noch ein kleiner Tipp:
Dauer-Medikamente, die man regelmäßig einnehmen muss, sollte man nach Möglichkeit im Handgepäck mit sich führen, nur für den Fall, dass sich das Gepäck verirrt.

Egal, wohin es geht, wir beraten Sie gerne und ganz individuell.